Umstellung auf Schmuddelwetter

Nach dem regnerischen Wetter die letzten Tage und einer kleinen Runde diese Woche in einer kurzen Regenpause wird klar: ich muss das Rad tauglich machen für das Schmuddelwetter und die Straßenverhältnisse.

Wie auf dem Bild zu sehen habe ich bereits das Rennrad zugunsten des Crossrads stehen lassen, und am Crosser die Schutzbleche aufgezogen. (Ich weiß, optisch nicht der Brüller, aber dafür trockene Klamotten …).
Auch Lichter schon dran wegen der frühen Dunkelheit, sowie Reflektoren in den Speichen.

Aber was noch fehlt: die entsprechenden Reifen.
Vom Rennrad brauchen wir ja gar nicht sprechen, aber auch am Crosser habe ich die falschen Reifen drauf für nasse Straßen oder gar nasses Laub. Noch sind vom Sommer die Mavic Yksion Elite Allroad drauf. Bei nassen Passagen oder gar auf Laub fühle ich mich damit unsicher, immer das Gefühl, sie rutschen gleich weg.
Diese werde ich wohl bei nächster Gelegenheit gegen noch neue Conti SpeedKing CX Racesport tauschen. Hoffe, der Reifen taugt besser. Ansonsten muss ich wieder die grobstolligeren Reifen aufziehen.

Wir werden sehen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.